Frage:
z Score-Funktion in R.
GKED
2011-02-07 05:31:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann die Funktion zscore nicht zum Laufen bringen. Wenn ich versuche, es aufzurufen, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

  konnte die Funktion zscore  

nicht finden. In der Online-Online-Dokumentation wird angegeben, dass es sich um Basic R handelt Bibliothek.

Die Online-Suche zeigt, dass andere Personen vor einiger Zeit das gleiche Problem hatten - allerdings auf Macs. Weiß jemand, wie man dieses Problem behebt oder eine andere alternative Funktion verwendet?

Ich habe irgendwo gesehen, dass sie scale () verwenden. Dies funktioniert, aber ich bin nicht sicher, ob es der richtige Ersatz für "zscore" ist.

Diese Frage ist hier eindeutig nicht zum Thema und ich bin überrascht, dass sie all die Jahre offen geblieben ist.
@Amoeba Die Kriterien Anfang 2011 waren nicht ganz dieselben und viele R-spezifische Fragen wurden von der Community akzeptiert.Normalerweise "sperren" wir solche alten Fragen, wodurch automatisch angezeigt wird, dass sie derzeit nicht als themenbezogen betrachtet werden.Um eine Sperre hinzuzufügen, markieren Sie bitte den Thread, damit der Moderator darauf aufmerksam wird.
@amoeba die Standards werden sich notwendigerweise im Laufe der Zeit ändern - [this] (http://meta.stats.stackexchange.com/questions/2898/should-we-consider-grandfathering-old-r-and-other-programming-heavy-Beiträge) und [dies] (http://meta.stats.stackexchange.com/questions/1409/should-the-standards-for-closing-questions-be-relaxed-somewhat-for-old-questions) (unter anderem)) Metadiskussion würde zutreffen.Zusätzlich wäre es in diesem speziellen Fall mit geringfügigen Änderungen (um zu beschreiben, was scale () tut und was der Nicht-in-Vanille-R-Zscore () in algebraischen Begriffen tun sollte) jetzt wahrscheinlich zum Thema
Drei antworten:
#1
+12
daroczig
2011-02-07 05:43:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Da die gesuchte zscore -Funktion im R.basic-Paket von Henrik Bengtsson enthalten ist, das auf CRAN nicht zu finden ist. Verwenden Sie zum Installieren Folgendes:

  install.packages (c ("R.basic"), contriburl = "http://www.braju.com/R/repos/")  

Weitere Informationen finden Sie unter diesem ähnlichen Thema.

#2
+9
TMOD
2012-07-16 06:55:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit der Basis-R-Funktion scale () können auch Z-Scores erstellt werden. Siehe help(scale)

#3
-1
Gaurav Kumar
2016-09-19 20:52:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit der folgenden Funktion können Sie den z-Wert berechnen:

  zVal <-round (qnorm (1 - (1 - prob) / 2), 2)  

Beispiel für 90%:

  > zVal <-round (qnorm (1 - (1 - 0,90) / 2), 2) > 1,64  
-1.Dies hat nichts mit der Z-Bewertung eines Wertevektors zu tun.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...